Herzlich willkommen in meinem Raum für SHIATSU ENERGETISCHE HEILWEISEN EDELSTEIN MASSAGEN
Herzlich willkommen in meinem Raum für  SHIATSUENERGETISCHE HEILWEISENEDELSTEIN MASSAGEN 

Prana-Energiearbeit

Die Bezeichnung Prana stammt aus dem Sanskrit (Altindischen) und bedeutet Lebenshauch oder Lebenskraft. Prana beschreibt die Lebensenergie, die uns zum einen von Geburt an zur Verfügung steht und die wir zum anderen durch Nahrung, Wasser, Sonnenlicht und Atmung aufnehmen.

Ist diese Energie ausgeglichen, fühlen wir uns wohl, ist sie nicht im Fluss, bestimmen Unwohlsein, Erschöpfung und nachfolgend Krankheiten und Symptome unser Befinden. Äußere Umstände (zum Beispiel Stress, belastende Lebens- und Ernährungsgewohnheiten) sowie innere psycho-emotionale Zustände (wie Wut, Ärger, Aufregung, Grübeln, Trauer, Angst etc.) können zur Beeinträchtigung der Harmonie und damit der Gesundheit werden, vor allem wenn sie sich als chronisches Verhaltensmuster zeigen.

Ziel der Prana-Energiearbeit ist es, durch Reinigung des Energiekörpers sowie Aktivierung bzw. Ausgleich des Energiesystems die Einheit und Verbindung von Körper, Geist und Seele wiederherzustellen und das Energieniveau zu erhöhen. Diese Art der Energiearbeit klärt und reinigt das Energiefeld und erhöht die Schwingung unserer Aura sowie unseres physischen Körpers.

Alle unsere Körperfunktionen sind von ausreichender Energiezufuhr abhängig. Tritt eine  verminderte Versorgung bestimmter Bereiche unseres Energiekörpers auf, werden auch die entsprechenden Organsysteme unterversorgt. Auf Dauer kann eine zunächst häufig unbemerkte Störung der entsprechenden Körperfunktion zu einer körperlichen Manifestation dieses energetischen Ungleichgewichts führen. Körperliche Erkrankungen finden im feinstofflichen Energiesystem, den Chakras und der Aura des Menschen ihre Entsprechung.

Prana-Energiearbeit ist eine sehr umfassende und ganzheitliche Behandlungsmethode, bei der zunächst der energetische Zustand der einzelnen Körper- und Organbereiche erfasst wird, indem das Energiefeld ohne direkte Berührung "abgetastet" wird. Hierbei können bereits Störungen wahrgenommen werden, bevor sie sich im physischen Körper als Symptome oder Krankheiten manifestieren. Die Aura kann "löchrig" oder "zerfleddert" sein, wodurch gegebenenfalls Energie entweichen kann. Auch kann die Energie gestaut und dadurch der Energiefluss unterbrochen oder eingeschränkt sein.

Durch die anschließende Reinigung des Energiekörpers und Übertragung neuer Lebensenergie kann eine Regeneration des Energiesystems stattfinden. Durch die Lösung und den Ausgleich blockierter Energien und Chakras, die Übertragung von Lebensenergie auf das betroffene Körperteil bzw. Organ und das zugehörige Chakra sowie die Aktivierung des Energieflusses können die Selbstheilungskräfte des Körpers angeregt und beschleunigt werden.

Besonders hilfreich kann Prana-Energiearbeit auch bei Erschöpfungszuständen und Burnout sein. Hier ist das Energieniveau oft massiv reduziert und die körperliche und mentale Leistungsfähigkeit stark eingeschränkt, was das psychische Befinden zusätzlich beeinträchtigen kann. Solche Zustände gehen häufig mit langen Erholungs- und Regenerationszeiten sowie Arbeitsunfähigkeitszeiten einher. Durch Prana-Energiearbeit kann neue Energie zugeführt werden, durch die das eigenen Energiesystem wieder in Fluss kommt und gleichzeitig zugrunde liegende Verhaltens- und Gedankenmuster aufgelöst werden können.

Manchmal sind mehrere Sitzungen sinnvoll, um das Energiefeld auszubalancieren. Gleichzeitiges Praktizieren von geistig-energetischen Übungen kann diesen Prozess wirkungsvoll unterstützen und ergänzen.

Energiearbeit kann sehr gut mit anderen medizinischen und heilpraktischen Methoden kombiniert werden.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Shiatsu - energetische Heilweisen - ganzheitliche Massagen